• Di
    02
    Dienstag 02.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
  • Mi
    03
    Mittwoch 03.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
  • Do
    04
    Donnerstag 04.9 - Dachterrasse - Electronica | Funk | Soul
    Gregster Browne
  • Dachterrasse
    Di
    02
    Dienstag 02.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mi
    03
    Mittwoch 03.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Do
    04
    Donnerstag 04.9 - Dachterrasse - Electronica | Funk | Soul
    Gregster Browne
  • Dachterrasse
    Fr
    05
    Freitag 05.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica | House
    NIght Talk
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Night Talk (AYM) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Fr
    05
    Freitag 05.9 - Fukuro N°17 - Disco | House | Techno
    Motor City Drum Ensemble (MCDE, !K7 | Stuttgart)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Motor City Drum Ensemble (MCDE, !K7) | Stuttgart
    • Liebkind (Fukuro Records, Space Trip Future) | Basel
      Princess P (Dolce, RBMA) | Bern
    • Motorcity Stuttgart!

      Eigentlich bringt man mit dem Begriff Motorcity eher Detroit in Verbindung, aber Stuttgart ist eigentlich (vor allem heute) mindestens ebenso richtig, denn hier ist Mercedes beheimatet. Aber nicht nur die Automarke mit dem Stern stammt von ebenda, sondern auch einer der aufregendsten elektronischen Acts der Gegenwart. Danilo Plessow, wie Motor City Drum Ensemble mit bürgerlichem Namen heisst, führt mit MCDE Records ein eigenes Label und sorgt bei Kennern oldschool produzierter elektronischer Musik seit Jahren für Entzücken. Motor City Drum Ensemble verwebt Einflüsse aus Detroit, Chicago und New York zu einem eigenständigen Mix, der insbesondere in Clubs perfekt funktioniert, die sich an Tanzende mit dem gewissen Liebhaberinstinkt wenden (wie beispielsweise das Robert Johnson in Offenbach). Selbstverständlich passt zu diesem Artisten nur ein veranstaltendes Label, das über dieselben Ansprüche und denselben intelektuellen (trotz aller Physis versteht sich) Ansatz verfügt und Fukuro ist ein solches Label. Nun denn: Fukuro No. 17 mit Motor City Drum Ensemble, Princess P und Liebkind an den Reglern und dem feinsten Publikum weit und breit vor den Speakern.


      Tickets könnt ihr vorab via Resident Advisor beziehen.

  • Dachterrasse
    Sa
    06
    Samstag 06.9 - ROOF - House | Techno
    ROOF - Open Air Party
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr
    • Monair (Chris Air & Thom Monn) (Gelbes Billett Musik) | Basel
    •  

      Tanzen auf der Dachterrasse unter freiem Himmel.

      Gut Ding will Weile haben. Seit unseren Anfängen werden wir sporadisch (will heissen: Des Öfteren) darauf aufmerksam gemacht, dass sich unsere Dachterrasse hervorragend zur Durchführung einer Outdoor-Party mit reichlich Beschallung eignen würde...Es ist soweit!

      Nach einer langen Phase des Evaluierens, Argumentierens und bisweilen auch Lamentierens haben wir zu bester Letzt die Bewilligung für eine Open Air-Party im lupenreinen Sinn des Ausdrucks erhalten und nun freuen wir uns riesig auf eine Freihimmelfete mit Dir!


      Damit dieser glorreiche Samstagnachmittag zum Sunset-Happening avanciert, wird das Ganze mit einem Soundsystem mit reichlich Druck garniert und, wie immer auf Dachterrasse, mit einem „Gratiseintritt für alle!“-Schild behängt und bereits um 14 Uhr (bis 22 Uhr, anschliessend regulärer Barbetrieb ) gestartet. Cocktails gibt’s selbstverständlich auch und wer zwischendurch was Leckeres für die Beisserchen braucht, der hält sich an die Fleischereien samt Beilagen von Che Que Lomo.

      Monair haben mehrere Male das Dachterrasse-Volk entzückt und somit die idealen Vertoner einer lauschigen Basler Spätsommernacht auf der Hinterhof Dachterrasse!

    • Eintritt: Frei
  • Club
    Konzert
    Sa
    06
    Samstag 06.9 - Culture Rhythm - Afrobeat | Calypso | Latin | Tropical Cosmic
    Culture Rhythm pres. Baye Magatte Band | Live
    • Hinterhof Bar ab 21:30 | Konzert ab 22:30 | Afterparty ab 00:00
    • Baye Magatte Band | Live | (Senegal/Schweiz)
    • Alma Negra | Basel
    • Culture Rhythm die Zweite.

      Culture  Rhythm kreiert einen Ort in dem Grenzen aufgelöst werden und Menschen zusammenkommen. Culture Rhythm erfasst die Musik in all ihren Facetten und in ihrer gesamten kulturellen Vielfalt, auf der Suche nach Gemeinsamkeiten. Musik verbindet und schafft ein Gefühl von Gemeinschaft, wie keine andere, global gültige, Ausdrucksform. In einer multikulturellen Stadt wie Basel kann dieses Gefühl jedoch nur entstehen, wenn sich die unterschiedlichen Wurzeln der Menschen auch in der Musik widerspiegelt. Musikalisch  widmet sich Culture Rhythm einem globalen Sound, der Schritt für Schritt die musikalische Vielfalt aller Kontinente einfängt, eine  Reise, die in die Karibik der 50’s beginnt und sich dem tropischen Sound von Calypso widmet, die zahlreichen und vielfältigen in Afrika geprägten Musikstile streift und auch vor Pakistanischer und Indischer Groove-Musik keinen Halt macht. Hauptsache es hat Rhythmus und belebt Körper und Seele.

      Bevor es kulturrhythmisch wird, wird’s kulturrythmisch: Vor der eigentlichen Festivität kann man in der Hinterhof Bar ein wunderbares, bezauberndes, unbedingt hinkommenswürdiges Konzert der 7-köpfigen  senegalesisch-schweizerischen Band Baye Magatte geniessen, die knapp zwei Stunden lang ihr Repertoire aus traditioneller Griot-Musik, Funk, Reggae, Pop und Afrobeat bearbeitet. Die Afterparty wird von den Alma Negra Voodoo-Priestern bestritten, die seit geraumer Zeit auf dem Label Sofrito für Furore sorgen.

      Tickets fürs Konzert gibt es im Vorverkauf via Startciket für 22.- CHF! 
      Afterparty ab 24.00 Uhr (Eintrittspreis frei wählbar zwischen 5.- und 15.- CHF)

  • Dachterrasse
    So
    07
    Sonntag 07.9 - Dachterrasse - Salsa All Styles
    Fusiòn Caribe Night 'Sunset Salsa'
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill Che Que Lomo ab 16:00 Uhr | Fusiòn Caribe ab 17:00 Uhr
    •  

      "Fusiòn Caribe Events" laden erneut zu ihren legendären, exlusiven Salsa-Parties ein. Unter dem Motto "SUNSET SALSA", finden diesen Sommer jeden ersten Sonntag im Monat von Juni bis September die Fusión Caribe Nights auf einer der schönsten Open Air-Locations der Nordwestschweiz, mit Chilloutzone, Sunset-Atmosphäre und Panorama-Aussicht statt: Die Hinterhof Dachterrasse. Reise mit Fusión Caribe für einen Sommerabend in die Karibik und lass' dich von der entspannten Ferienatmosphäre mit farbigen Cocktails an der Bar und feinem argentinischem Lomo am Grill verführen. Für die gute Stimmung und die Animation sorgen DJ Samy, Katja, Rafael und das Fusión Caribe-Team.

      Dress Code: Beach Wear, Holiday Casual, Flip Flops usw. (Ladies ohne Tanzabsätze, da der Boden dafür nicht geeignet ist!).
      Achtung: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Hinterhof Bar statt!

      Alle Infos unter www.fusioncaribe.com

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mo
    08
    Montag 08.9 -
    Dachterrasse geschlossen
    • Wir hissen morgen wieder die grüne Flagge.

  • Dachterrasse
    Di
    09
    Dienstag 09.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mi
    10
    Mittwoch 10.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Do
    11
    Donnerstag 11.9 - Dachterrasse - Musik mit Gitarre und ohne
    DerZensor
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • DJ DerZensor (Indienet.ch)
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Konzert
    Do
    11
    Donnerstag 11.9 - Indie | Poetry Slam | Rock | Spoken word
    Eröffnungsgala: Poetry-Slam-Schweizermeisterschaft
    • Hinterhof Bar ab 19:00 Uhr | Slam ab 20:00 Uhr | Konzert ab 21:00 Uhr
    • Team Interrobang (Valerio Moser & Manuel Diener) | Langenthal
      Renato Kaiser | St. Gallen
      Marco Gurnter
    • Poetry what?
      Slam ist Literatur als Sport. Ein Poetry Slam ist spannend, unterhaltend. Ein Gladiatorenkampf der Redenschwinger. Ein Ringkampf der Alliteraten. Slam ist keine Lesung, denn Slam hat begriffen, wieso Lesungen nicht funktionieren. Slam geht vom gesprochenen Wort aus und nicht von der wirren Idee, dass geschriebene Texte auch vorgelesen funktionieren müssen. Slam ist kein Forum für tiefe Reflektion, für Gedankengänge, deren Sinn sich erst beim wiederholten Aufnehmen herauskristallisiert. Slam ist der Ort für Pathos, für Manifeste, Kitsch und Hasstiraden. Beste Voraussetzungen für moderne Lyrik. Slampoeten brauchen keinen Tisch, um sich dahinter verstecken zu können, weil sie sich ihrer Wirkung auf der Bühne bewusst sein müssen. Slammer brauchen kein Wasserglas, weil Bier, Rotwein und Absinth die Stimme besser geölt halten, und Slammer stehen am Mikrofon, weil wer wirklich was zu sagen hat, der darf dabei nicht sitzen bleiben (Text: Etrit Hasler, «Was zum Teufel ist Slam?», Appenzeller Zeitung vom 06.01.2006).

      Die heutige Wortschlacht in der Hinterhof Bar ist die gloriose Eröffnungsgala der CH Meisterschaft der Poetryslammer. Im Laufe der mehrtägigen Veranstaltung wird der zungenfertigste und wortgewaltigste Schweizer Poesiehauer gesucht (und mit aller-, allergrösster Wahrscheinlichkeit gefunden). Vertont wird die Gala vom wunderbaren Laurin Buser (samt Band), dem bekanntesten Slam Exponenten aus Basel, der hier und an diesem Wochenende auch noch ein paar Zeilen zum Besten geben wird.

      Eintritt: 15.- CHF / 10.- CHF (Studenten mit Legi)

      Vorverkauf für die Eröffnungsgala und alle weiteren Abende der Slam-Schweizermeisterschaft: Hier der DIREKTLINK zu allen Shows. 

  • Dachterrasse
    Fr
    12
    Freitag 12.9 - Dachterrasse - Funk | Jazz | Soul
    D.Double (2LC/BS)
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • D.Double (2LC, Soulfood)
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Fr
    12
    Freitag 12.9 - Block Party - Funk | Future Disco | Grime | UK Bass | Woozy HipHop Beats
    Block Party w/ DJ Woody
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • DJ Woody (Turntables in Technicolor ) | UK
    • Goldfinger Brothers (Ca Claque) | Basel
      miniCLUB:
      STELLA F | ZH
      JEWL | ZH
    • Null Block?

      Die Fete, die auch der Blockwart des Basler Bronxens ist, verabschiedet den Sommer, der eigentlich nicht so richtig einer war (danke für nichts, Petrus). Aber wer braucht denn schon die Sonne im Himmel wenn er die Sonne im Herzen hat, nicht wahr. Bevor’s hier noch richtig, richtig melodramatisch wird, schnell zum Eingemachten: Heute begrüssen die Blockheads um die famosen Goldfingerbrüder niemand Geringeren als den Technicolor-Hexenmeister DJ Woody an ihren Plattentellern. Wenn ein Mann wie DJ Yoda (nein… nicht Star Wars…) über jemanden sagt, er sei “a dj demi-god against mere dj mortals” oder wenn Grandwizzard Theodore findet, dass jemand definitely seine mind geblowt hätte, dann ist das als ob man als Fussballer von Diego Armando höchstselbst eine 10 auf den Rücken geklebt kriegen würde. DJ Woody hat Scratchmusik mit einem 25köpfigen Orchester komponiert, war mit der Grammygewinnerin Mala Rodriguez auf Tournee und seine “Turntables in Technicolor”-Show zählt schlicht zum Besten, das man sich als Clubber gönnen kann. Woody hegt ein ausgeprägtes Faible für die 90er und zählt zu jener Sorte Jockeys, bei denen selbst Dinge unter ein Setdach passen, von denen man dachte, dass sie sich zerfleischen würden, legt man sie hintereinander auf. Grosses Velo.

      ….sind auch die Sets von Jewl und Stella F und dass die Goldfinger Brothers können was sie können… wem das noch irgendwie erläutert werden muss, der hat die letzten 10 Partyjahre offenbar auf der dunklen Seite des Mondes verbracht.

  • Dachterrasse
    Sa
    13
    Samstag 13.9 - Dachterrasse -
    Michael Berczelly
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Michael Berczelly (Thirteen Moons Recordings, Hinterhof ) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    13
    Samstag 13.9 - Family Affairs - Disco | Funk | House | Techno
    Moodymann (Mahogani Music | Detroit)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Moodymann (Mahagoni Music) | Detroit
    • Mehmet Aslan (Hinterhof, Family Affairs, Huntleys & Palmers) | Basel
      miniCLUB:
      Lovestream DJ-Team | Zürich | Luzern
    • La Famiglia

      Klingt mafiös, hat aber gar nichts mit Gangstertum zu tun. Nein: Family Affairs ist wortwörtlich zu nehmen, eine familiäre Freudenfeierei für die versammelte Hinterhofverwandtschaft. Eigentlich ist es wie früher, als sich an Opas Geburtstag ein Heer von Onkeln, Grossonkeln und Cousinen und Cousins eingefunden hat, um kollektiv der Völlerei zu frönen. Bloss ist hier die Musik besser.

      ...viel besser: “I am not the hottest DJ in the world. But I will give you the truth on them turntables."
      Nein… an Selbstvertrauen mangelt es Moodymann nicht. Aber wieso sollte es auch? Der Headliner der familiärsten aller familiären Dreispitzpartys zählt zu den am meisten vom Kult umwaberten DJs auf diesem, unserem Planeten und hat bereits Anfang Jahr die Hinterhofschen in den euphorisierten Exzess getrieben - es war… unvergesslich. Moodymann ist aber nicht nur ein formidabler DJ, er ist auch eine urtümliche Persönlichkeit, ein Rockstar im eigentlichen Sinne. Er ist ein Mahner der Wurzeln der elektronischen Musik, vielen ein Splitter unter dem Fingernagel, für noch mehr der Messias des Echten. Mit seinem Ende 90er erschienenen Silentintroduction-Album hat er Musikgeschichte geschrieben und seine Vermählung von kompromisslosen House- und Techno-Veröffentlichungen mit Soul und Funk beweisen, dass man auch der Synthetik organisches Leben verleihen kann - vorausgesetzt man bringt das nötige Mass an Genialität mit. Andere Kreativ-Ikonen wie Theo Parrish und Marcellus Pittman, mit denen er bisweilen gemeinsame Sache macht, zählen zu seinen Freunden und seine Statements zum Zustand der amerikanischen Musik der Gegenwart werden selbst von den renommiertesten Musikjournalisten freudig aufgegriffen. Hier kommt ein Mann zum zweiten Mal in die Hinterhof Bar, der am Rad der Musikgeschichte dreht.

      Flankiert wird die lebende Legende von The Name Game (Lady Bar | Basel), Mehmet Aslan (Huntleys & Palmers, Hinterhof), Pavel Plastikk (Loww | Kiev) auf dem Mainfloor und den miniCLUB beschallen Le Frère & Siegwart aka Lovestream DJ Team.

      Tickets gibts ab sofort bei allen Starticket Vorverkaufsstellen und online unter www.starticket.ch. Hier der DIREKTLINK zum Vorverkauf. Ticketspreis: 25.- CHF + VVK Gebühr.
      Ausserdem könnt ihr eure Tickets via Resident Advisor beziehen.

  • Dachterrasse
    So
    14
    Sonntag 14.9 - Dachterrasse -
    Sonntags...
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill ab 16:00 Uhr
    •  

      Hurra Petrus...

      Was war denn das, altes Haus? Schlechte Laune gehabt? Irgendwelche Probleme gehabt und die dann, einen ganzen Sommer lang, den meteorologisch abhängigen Schweizern ausgelassen? Auf jeden Fall: Dankeschön. Ins Boxhorn jagen liegt jedoch nicht drin, schon gar nicht wenn man Hinterhof Dachterrasse heisst und den Sonntag zu feiern hat. Und das wird auch getan, gefälligst und konsequent, an diesem Sonntag ein weiteres Mal.

      Damit auch wirklich niemand darben muss, weil sein Kalender an den sechs Schaffenstagen keinen Raum für eine Intensivbesucherei der Hinterhof Dachterrasse lässt, werden an den Sonntagen bereits ab 14 Uhr die Liegestühle ausgeklappt (an den anderen Tagen kann man wie bisher ab 17 Uhr sommersonnen und –chillen. Und weiterhin optmistisch bleiben).

      Der argentinische Grill lässt sein Rindfleisch dieses Jahr bereits ab 16 Uhr brutzeln, das nachmittägliche Sonnenbaden wir von ausgewählten DJ’s versüsst, die die Sonntagslaune auf den Plattenteller bringen und für die Spielfreudigen Terrassengänger gibts wieder eine Ecke mit ausgewählten Jeux von Jass über Monopoly bis Die Siedler. Und wer will, kann natürlich auch einfach mit der Sonntagszeitung unterm Arm aufs Dach steigen, die heimelige Stube an die frische Luft verschieben und dabei gleich noch die liebevolle Cocktailauswahl antesten.

      Ein richtiger Sonntag eben…

    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mo
    15
    Montag 15.9 -
    Dachterrasse geschlossen
    • Wir hissen die grüne Flagge morgen wieder.

  • Dachterrasse
    Konzert
    Di
    16
    Dienstag 16.9 - Dachterrasse - Bachata | Blues | Pop | Soul
    Bee Johnson Unplugged
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Konzert ab 19:30 Uhr
    •  

      Mit der im Herbst erscheinenden EP Gambler gewährt das Ausnahmetalent Bee Johnson erstmals einen stimmgewaltigen Einblick in sein musikalisches Schaffen. Mit spielender Leichtigkeit bewegensich die Eigenkompositionen zwischen Soul, Rap und Pop. Getragen von einer hochkarätigen Band nutzt Brendon "Bee" Schoen Johnson seine beeindruckende Stimmfarbe, um den Liedtexten ein packendes Eigenleben einzuhauchen.
      Soul aus der Schweiz - das klingt zunächst wie Wasser in der Wüste. Doch genau diese erfrischende Abwechslung bieten Bee Johnson & Band. Mit dem aktuellen Programm "Gambler" schaffen die Künstler eine musikalische Oase, die alle Facetten des Lebens wiederspiegelt. Im Herzen bleibt Bee Johnson seinen südafrikanischen Wurzeln treu und interpretiert klassische Soul-Emotionen wie Melancholie, Freude, Kraft, Liebe, Hass und Sehnsucht auf sehr persönliche und gefühlvolle Art völlig neu. Seine soulige Stimme meistert höchste Töne aus dem Pfeifenregister, Rap-Einlagen, Runs und Falls, die das Publikum mitreißen. Inspiriert vom Sound der Motown-Generation setzen Bee Johnson & Band einen bemerkenswerten Gegenakzent zu den gängigen synthesizerlastigen Strömungen der Gegenwart und bleiben dabei trotzdem für ein breites Publikum zugänglich.

      Auf der Hinterhof Dachterrasse treten Bee Johnson & Band in einer speziellen Unplugged-Formation auf.

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mi
    17
    Mittwoch 17.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Club
    Do
    18
    Donnerstag 18.9 -
    SCHUBladen & Modeflohmarkt präsentiert von Schubkultur
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Hinterhof Bar & Modeflohmarkt ab 18:00 Uhr
    •  

      Schubkultur lädt erneut zu einer Ausgabe des beliebten Modeflohmarktes. Auf der Hinterhof Dachterrasse und in der Hinterhof Bar locken sowohl Secondhand Klamotten wie auch allerlei Selbstgemachtes und selbst Entworfenes. Hergestellt in heimischen Stuben und kleinen Ateliers, mit viel Liebe zum Detail.

      Von Schmuck, Kleider über Accessoires ist alles vertreten.
      Für Leute die das Besondere schätzen und alle Freunde der Nachhaltigkeit.

      Bei schlechtem Wetter findet der Markt in der Bar und im Foyer statt.

      Food von argentinischem Gaucho-Grill

      Standmiete: 10 Franken (Flohmi) und 30 Franken (Neuware) pro Laufmeter (1x1m)
      -> Standutensilien (Tisch, Deko, Licht, Verlängerungskabel) ist Sache der Teilnehmer.

      Anmeldung: info@schubkultur.ch

      Kontakt

      Verein Schubkultur
      Tanja Canonica und Dascha Lüscher
      www.schubkultur.ch
      info@schubkultur.ch
      Tel. 078 868 08 04

    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Fr
    19
    Freitag 19.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica | House
    Honoree
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Honoree (Gelbes Billett Musik) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Fr
    19
    Freitag 19.9 - clubDER200 - Disco | House | Techno
    Manamana (Kann Records | Leipzig) all night long
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Manamana aka Map.ache & Sevensol (Kann Records, Nachtdigital) | Leipzig
    • clubDER200 meets Kann Records

      Manamana: Diese Konsonanten-Vokale-Abfolge dürfte der breiten Öffentlichkeit vor allem wegen der Muppet Show ein Begriff sein, dem eingefleischten Elektroniker hingegen geht das clubbende Herz auf, wenn ihm Manamana ans Trommelfell dringt. Manamana ist der Name der Kreativbeziehung zwischen Map.ache und Sevensol vom Leipziger Jubilier-Imprint Kann Records, einem Plattenlabel, das zur Hinterhof Bar’schen Musikmission passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Manamana kombinieren jede Menge elektronisches Know How mit noch mehr Hingabe zum Dancefloorigen und zählen zu jener Garde Plattendreher, die ihr Publikum am liebsten die ganze Nacht lang über die Tanzfläche scheuchen. “Wenn sie wollen, dann können sie auch” dachte sich da der clubDER200 und überlässt Manamana folgerichtig die Turntables und zwar solo und all night long, wie der Experte sagt. Wer sich auf diese Nacht vorbereiten möchte, der führt sich bestenfalls den Groove Mag-Podcast von Manamana zu Gemüte, den sie vor dem Nachtdigital Festival, das sie tatkräftig mitorganisieren, aufgenommen haben - und der Laptop wird zum Festival.

      Denn House kann so Leipzig sein...

  • Dachterrasse
    Sa
    20
    Samstag 20.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica
    Similar Disco
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Similar Disco (Disco but different) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    20
    Samstag 20.9 - The Circle - Ambient | House | Techno
    The Circle
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Phon.o (50 Weapons ) | Berlin
    • Féline & Jaona (Bon Voyage ) | Basel
      Jamie Shar (Balztanz, Space Trip Future) | Basel
      miniCLUB Wonderland
    • Der innere Kreis.

      Viel ist oft zuviel. The Circle ist eine Eventreihe, die eigentlich gar nicht als solche bezeichnet werden kann, ausser man denkt in einem grosszügigeren (Zeit-)Rahmen als nachtlebenseitig üblich - maximal einmal jährlich muss genügen. Tut es eigentlich ganz und gar nicht (genügen), denn The Circle repräsentiert eine Säule des Clubbings, die heutzutage leider viel zu kurz gerät… die des Miteinanders, des Feierns mit Familiärcharakter für Erwachsene. Um all das hinzukriegen braucht es natürlich erstmal eine entspannte Atmosphäre samt reichlich Chillout-Zubehör und -Attributen. Dann müssen Gastgeber in die Pflicht genommen werden, welche die Sturm- und Drangjahre deckentropfender Afterhours samt morgensonniger Pupillenerweiterung weitgehend hinter sich gelassen haben, die aber nach wie vor eine ordentliche Party zu schätzen wissen. John und Danielle Bürgin zählen zu dieser (gar nicht mal so raren) Spezies und die Geschwister verfügen darüber hinaus über einen exquisiten Musikgeschmack, was sich auch im Line Up niederschlägt: Jamie Shar macht den Anfang und Phon.o vom Modeselektor/ Moderat-Label 50 Weapons, wird ebenfalls ein Set zum Besten geben und dann stellen sich Bürgin & Bürgin als Féline & Jaona natürlich auch noch selbst an die Turntables.

      Es wird zauberhaft.

  • Dachterrasse
    So
    21
    Sonntag 21.9 - Dachterrasse - Argentinische Folklore | Tango
    ¡Che, que fiesta!
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill ¡Che, que lomo! ab 14:00 Uhr
    • Artista Argentina
    •  


      Argentinien ist nicht so weit weg, wie alle denken......
       
      Der Argentinische Grill ¡Che, que lomo! organisiert während der Sommermonate Events, die Argentinische Kultur in Basler Herzen bringen und zwar jeden letzten Sonntag im Monat. Liebhaber Argentinischer Weine, Gastronomie und Musik (Folklore & Tango) werden hier ihre helle Freude haben. Die Hinterhof Dachterasse und der Argentinische Grill ¡Che, que lomo! bieten das perfekte Ambiente, nicht nur für Familien, sondern schlicht für alle, die ein Stück Argentinien geniessen möchten. Argentinische Live-Musiker spielen, auf dem Grill brutzelt ab 14 Uhr das Fleisch und ab 18 Uhr gibt´s auch noch die passende Musik dazu - ein unvergesslich authentisches Argentinien-Erlebnis ist also garantiert.

      Anstatt eines Eintrittspreises gibt´s jeweils eine Kollekte für die Künstler.

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mo
    22
    Montag 22.9 -
    Dachterrasse geschlossen
    • Wir sind morgen wieder für euch da!

  • Dachterrasse
    Di
    23
    Dienstag 23.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mi
    24
    Mittwoch 24.9 - Dachterrasse -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Do
    25
    Donnerstag 25.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica | House
    Féline & Miajica
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Féline (Bon Voyage, Viva con Agua ) | Basel
    • Miajica (Huntleys & Palmers, LGDZ, New Kanada) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Fr
    26
    Freitag 26.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica | Funk | Tropical Cosmic
    Dachterrasse Closing
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    •  


      Farewell, good bye, adieu und auf Wiedersehen.

      Es war kein Sommer, nein. Es war ein April. Ein vier Monate anhaltender April voller Regen, mit Temperaturen wie im Oktober und grau statt blau. Gut gab’s in diesen Monaten die Hinterhof Dachterrasse, die Enklave des Sommersonnenscheins in Basel. Hier war Côte, Riviera und Copa auch wenn Petrus so ganz und gar nicht mitgespielt hat, hier war argentinischer Grill wie an der Pazifikküste und hier haben die Cocktails geschmeckt wie am Strand von Bora Bora. Kurzum: Auch wenn der Sommer über weite Strecken gekniffen hat… die Hinterhof Dachterrasse-Gäste hatten immer Sonne im Herzen. Diesem stoischen Gutelaunetum gebührt Dank und zwar in Form einer ordentlichen Dachterrasse-Verabschiedung und ebendies ist das hier.

      ...und möge im Sommer 2015 auch Petrus wieder gute Laune haben. Bitte.

    • Eintritt: Frei
  • Club
    Fr
    26
    Freitag 26.9 - Dachterrasse Closing Afterparty - Disco | Electronica | House | Techno
    Acid Pauli (Crosstown Rebels, Bar25 | Berlin)
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Acid Pauli (Clown and Sunset, Crosstown Rebels) | Berlin
    • Miajica & Dario Rohrbach (Alma Negra) | Basel
      miniCLUB:
      DerZensor & DJ Pat (Betamax, IndieNet.ch, Unterm Strich) | Basel, Zürich
    • Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät.

      Offener Brief an den Sommer: “Farewell, Sommer 2014, farewell… eine Schönheit warst Du nicht wirklich, sondern ein launiges Biest, unberechenbar und teilweise gar etwas zynisch. Dennoch hast Du uns viele sonnige Tage geschenkt, an denen wir alle gemeinsam unter dem blauen Basler Himmel sassen, uns argentinisches Fleisch einverleibt und an denen wir unzähligen inspirierenden und verträumten Konzerten, Poetry Slams und DJ-Sets gelauscht haben. Es war schön. Nicht immer, aber doch oft”.

      Die Hinterhof Dachterrasse verabschiedet sich heute in Richtung 2015. Damit aus dem weinenden und dem lachenden Auge zwei feiernde werden, wurde anlässlich der grossen DT Closing-Festivität Notwists Acid Pauli verpflichtet, der den Hinterhof Bar-Liebhabern nun wirklich kein Unbekannter mehr ist. Martin  Gretschmann alias Acid Pauli ist nicht nur Mitglied bei der oberbayrischen Indieband Notwist, nein: Acid Pauli ist auch eine Riesennummer. Freundlich,  gelassen und total entspannt: Hier kommen die Hip Hop-Beats, die Houseknaller und gar die Tango-Sprenkel aus den Boxen wie ein guter, alter Freund der nur mal Hallo sagen möchte und dann doch ein paar vergnügliche Stunden lang bleibt. Acid Paulis Musik besteht aus unzähligen Samples, die sich zu einem kompakten Ganzen vereinen und die zwischen tonnenschweren Bässen, die einfallen wie die Hunnen, und sphärisch-leichten Klängen pendeln. Dass sein Debütalbum namens „MST“ bei Nicolas Jaars Label erschienen ist, ist nicht grosse Ehre sondern
      banale Logik.

      Miajica (Huntley’s & Palmers, New Kanada) & Dario Rohrbach (Gelbes Billett Musik), die als Teil der Alma Negra-Crew auch noch andere musikalische Wege beschreiten, komplettieren das Mainflooring, während DerZensor und DJ Pat den miniCLUB mit Betamax’scher Gitarrenmusik beschallen.

  • Dachterrasse
    Sa
    27
    Samstag 27.9 - Dachterrasse - Disco | Electronica | House
    Dachterrasse Closing
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Jamie Shar (Balztanz, Space Trip Future) | Basel
    • Liebkind (Fukuro Records, Space Trip Future) | Basel
    • Farewell, good bye, adieu und auf Wiedersehen.

      Es war kein Sommer, nein. Es war ein April. Ein vier Monate anhaltender April voller Regen, mit Temperaturen wie im Oktober und grau statt blau. Gut gab’s in diesen Monaten die Hinterhof Dachterrasse, die Enklave des Sommersonnenscheins in Basel. Hier war Côte, Riviera und Copa auch wenn Petrus so ganz und gar nicht mitgespielt hat, hier war argentinischer Grill wie an der Pazifikküste und hier haben die Cocktails geschmeckt wie am Strand von Bora Bora. Kurzum: Auch wenn der Sommer über weite Strecken gekniffen hat… die Hinterhof Dachterrasse-Gäste hatten immer Sonne im Herzen. Diesem stoischen Gutelaunetum gebührt Dank und zwar in Form einer ordentlichen Dachterrasse-Verabschiedung und ebendies ist das hier.

      ...und möge im Sommer 2015 auch Petrus wieder gute Laune haben. Bitte.

    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    27
    Samstag 27.9 - Dachterrasse Closing Afterparty - House | Techno
    Joris Delacroix (Woh, Timid | Montpellier)
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Joris Delacroix (Woh, Timid) | Montpellier
    • Similar Disco (Disco but different) | Basel
      Vlnolam Kawumski (Orange Mouse, Garage) | Basel
      miniCLUB:
      Philipp Weibel & Tiorted (Pitch Black) | Basel
    • Schnüff…

      Aus, vorbei, auf Wiedersehen… unser weinendes Auge gilt aber nur der traurigen Tatsache, dass sich die Dachterrasse heute und bis zum nächsten Jahr verabschiedet. Dem Sommer 2014 wird keine Träne nachgeweint: Was hast Du dir dabei nur gedacht, Petrus… Also ist das hier eigentlich ein Grund für eine ordentliche Feierei, nicht zuletzt weil auch die neue Clubsaison mit einigen Überraschungen vor der Tür steht.

      Um die Farewell-Melancholie endgültig wegzupusten, wird die heutige Nacht von Joris Delacroix veredelt. Der aus Montpellier stammende Feingeist ist mehr Musiker als DJ, ein Künstler, der das Musik in Clubmusik überaus ernst nimmt. Dies ist wohl auch seinem Werdegang geschuldet: Bereits mit vier Jahren übte er sich an den Tasten eines Piano und weckte damit eine Leidenschaft, die sein Leben bis heute prägt. Der elektronischen Musik wandte er sich mit 16 zu und sein Talent hievte seinen Namen schnell ins Bewusstsein grosser und grossartiger DJs und Produzenten. Als repräsentativer Einblick in seine musikalische Vision eignet sich das 2011 auf WOH erschienene Debütalbum “Room With View”.

      Similar Disco (Disco But Different) und Vlnolam Kawumski (Garage) komplettieren das Mainfloor-Line Up und der miniCLUB wird Schauplatz einer Pitch Black Night mit Philipp Weibel & Tiorted all night long.

      Adieu geliebte Dachterrasse.

  • Oktober

  • Club
    Konzert
    Di
    07
    Dienstag 07.10 - Alternative | Electronic | Rhythm & Blues
    Black Atlass | LIVE
  • November

  • Club
    Konzert
    Di
    04
    Dienstag 04.11 - Electronica | Pop
    WhoMadeWho | Live in concert
    • Türöffnung ab 19:30 Uhr I Konzert ab 21:00 Uhr
    • Dienstag, 04. November
      WhoMadeWho | Live in concert 
      Line Up: WhoMadeWho | Live (Kopenhagen)
      Musikstile:  Electronica, Pop
      Türöffnung ab 19:30 Uhr I Konzert ab 21:00 Uhr

      Live!

      Die Hinterhof Bar wird heute Nacht zur Schaubühne für drei Dänen, die man durchaus als verrückt bezeichnen darf, ohne dadurch beleidigend zu werden: WhoMadeWho. Benannt nach einem Song von AC/DC haben es sich Jeppe Kjellberg, Thomas Hoffding und Tomas Barfod zur Aufgabe gemacht, bekannte Dancefloorknaller nach ihrem ureigenen Gutdünken umzugestalten. Will heissen: WhoMadeWho entreissen den Song der Discokugel und geben ihn ihr, nachdem sie ihn neu eingekleidet, kräftig geschminkt und mit ganz viel Live-Attitüde behängt haben, zurück. Dass sie sich diese Frechheit erlauben dürfen liegt nicht zuletzt an Tomas Barfod, der neben seiner Schlagzeug- auch noch eine sehr erfolgreiche DJ-Karriere verfolgt und damit das Danceflooring aus dem Effeff kennt. Nachdem WhoMadeWho bereits den dritten Geburtstag der Hinterhof Bar vertont haben, kommen sie nun zurück um ihr neues Album “Dreams” vorzustellen.

      Tickets gibt es vorab via Starticket!