• Mi
    30
    Mittwoch 30.7 - Indie | Pop | Rock
    TEEN Live
  • Do
    31
    Donnerstag 31.7 - Electronica | House | Techno
    DJ Koze b2b Lawrence all night long
  • Fr
    01
    Freitag 01.8 - Tension Festival Night Session 2014 - House | Techno
    Âme | Live & Hercules & Love Affair DJ-Set
  • Dachterrasse
    Di
    29
    Dienstag 29.7 -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mi
    30
    Mittwoch 30.7 -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Konzert
    Mi
    30
    Mittwoch 30.7 - Indie | Pop | Rock
    TEEN Live
    • Hinterhof Bar ab 20:00 Uhr | Konzert ab 21:30 Uhr
    • TEEN Live | Brooklyn | NYC
    • DerZensor (Betamax, IndieNet.ch) | Basel
    •  

      Teen of ages.

      Es ist rund 12 Jahre her, seit Teeny Lieberson in einigen Bands in New York City spielte, ohne irgendwo richtig angekommen zu sein. 2008, Lieberson spielte gerade bei einer Combo namens Here We Go Magic, nahm sie sich eine kleine Auszeit vom Bandleben und nutzte diese zur Komposition einer 5-Songs-EP namens Little Doods, die zur Basis für das TEEN-Debütalbums In Limbo werden sollte. Teeny holte sich ihre Schwestern Lizzie und Katherine an Bord, ergänzte das schwesterliche Trio durch die langjährige Freundin Jane Herships und fertig war das brandneue „worth being watched“-Quartett TEEN. Insbesondere die Zusammenarbeit, respektive die Aufnahmen, in MGMTs Studio mit dem witzigen Namen „Blanker Unsinn“ (Brooklyn, NYC), öffneten ihnen Tür und Tor zum internationalen Durchbruch. Der Sound von TEEN ist stark abhängig von den vocal arrangements und den entsprechenden Harmonien, die wiederum von der engen privaten Beziehungen der Bandmitgliederinnen untereinander leben. Mysteriös, düster und hochemotional: Wer sich von TEEN auf eine musikalische Reise mitnehmen lässt, sollte sich auf eine Lebenserfahrung einstellen, die es aber allemal wert ist erlebt zu werden. Die musikalischen Aufwärmübungen und das Dehnen danach werden von DJ DerZensor geleitet, der für jede Stimmung die passende Platte im Koffer hat.

      Eintritt: 
      15.- CHF 
      10.- CHF (Stundenten mit Legi)

  • Dachterrasse
    Do
    31
    Donnerstag 31.7 - Electronic | House
    Rebam Maber & Sakul Ysum (Dreiklang)
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Rebam Maber (Dreiklang) | Basel
      Sakul Ysum (Dreiklang ) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Do
    31
    Donnerstag 31.7 - Electronica | House | Techno
    DJ Koze b2b Lawrence all night long
    • Hinterhof Bar, ab 23.00 Uhr
    • DJ Koze (Pampa Records ) | Hamburg
    • Alle Jahre wieder?

      Ja, natürlich, es ist immerhin auch Kosi Koze und es ist Tradition in der Hinterhof Bar, den grossartigen Player am 31.07 spielen zu lassen und mit ihm in den Schweizer Nationalfeiertag hinein zu feiern. Diesmal wird er von seinem Hamburger Buddy Lawrence aka Pete unterstützt, der 2013 auf seinem Label Dial Records ein wunderbares Album veröffentlich hat. Ziemlich sicher wird er ein paar Perlen von dieser Scheibe auf den Dancefloor schmeissen. Apropos Dancefloor: Die beiden spielen tatsächlich all night long, will heissen von Anfang bis Schluss, von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang. Damit dürfte diese Pränationalfeiertägliche Nacht eine musikalische Reise werden, die es so und in dieser Form noch nie gegeben hat und wahrscheinlich nie wieder geben wird. Denn: Immer, wenn Koze und Lawrence gemeinsam die Gerätschaften massieren, wird es magisch, wie beispielsweise auf dem Klingsogut Festival in Hamburg oder an der Pampa Records Party am Sonar in Barcelona – unvergessliche Erlebnisse, die sämtlichen (glücklichen) Anwesenden einen Eindruck vermittelt haben, was Clubmusik eigentlich wirklich kann... Mit Stil und Klasse in den 1. August. Geht nirgendwo besser als hier.

      Im miniCLUB spielen die Zombies in Miami ein Live-Set. Das Duo auch Mexiko macht wunderbare Musik, die den Abend auf prächtige Weise perfektioniert und die zum Teppich von Koze und Lawrence passt wie das Ying zum Yang. Unterstützt werden die mexikanischen Newcomer im miniCLUB vom Dreiklängler Alex Anderscht und Miajica.

      Tickets gibts online unter www.starticket.ch und bei allen Starticket Vorverkaufsstellen. 
      Ticketpreis: 25.- CHF + VVK Gebühr. Hier der Direktlink zum Vorverkauf. 

  • August

  • Dachterrasse
    Fr
    01
    Freitag 01.8 - Disco
    Similar Disco
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Similar Disco (Disco but different) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Fr
    01
    Freitag 01.8 - Tension Festival Night Session 2014 - House | Techno
    Âme | Live & Hercules & Love Affair DJ-Set
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Âme (Innervisions) | Berlin
    • Andy Butler (Hercules & Love Affair) (DFA, MR. INTL) | New York
      Neevo (love tempo) | Basel
      Jamie Shar (Balztanz, Space Trip Future) | Basel
      miniCLUB:
      Michael Berczelly (Thirteen Moons Recordings, Hinterhof ) | Basel
    • Das Tension Festival ist seit 2011 ein internationales Happening der elektronischen Musik! Ein Indoor und Outdoor Event mit den wichtigsten Künstlern der elektronischen Musik.

      Der Event startet um 12.00 Uhr mittags auf dem Openairbereich St. Jakobareal und ist bis Mitternacht in vollem Gange. Danach verlagert sich das Geschehen unter anderem in den Hinterhof, wo ab 23.00 Uhr die Night-Session des Festivals beginnt. Diese einzigartige Kombination an In- und Outdoor Festival sowie Club- und Openairparty machen das Tension Festival einmalig in der hiesigen Eventlandschaft. Das Line Up ist auch dieses Jahr ausgezeichnet; Die Tension-Macher freuen sich über die Zusage des Übervaters des deutschen Technos Sven Väth. Ebenfalls mit von der Partie ist auch sein Labelkollege Ilario Alicante und abgerundet wird der Openair Mainfloor durch die Auftritte des Chart- und Youtube König Oliver Koletzki und  Sascha Braemer.

      Auch der Tension-Teil in der Hinterhof Bar besticht: AME gilt als einer der aktuell bestem Live Acts auf dem Globus. Der technisch versierte Auftritt der Innervisions Vertreter wird von Musikkennern und -liebhabern sehr geschätzt. Ein weiteres Highlight: Das DJ-Set des Hercules and Love Affair Bandleaders Andy Butler. Die New Yorker Kombo hat kürzlich ihr neues Album veröffentlicht und Andy wird deren Soundkosmos gebührend repräsentieren.

      Tickets gibts bei allen Starticket VVK-Stellen und online unter www.starticket.ch
      Hier gehts zum Direktlink für das Day +Nightsession-Ticket (St. Jakob Areal und Hinterhof Bar)
      Und hier der Direktlink nur für die Nightsession in der Hinterhof Bar 

  • Dachterrasse
    Sa
    02
    Samstag 02.8 - Electronica | Funk | Soul
    20 Jahre DJ Tim Bürgenmeier + DJ Pesa
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Tim Bürgenmeier (Hinterhof ) | Basel
    • DJ Pesa (Lost&Found, WalkThisWay Records) | Luzern
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    02
    Samstag 02.8 - Block Party - Funk | Grime | Rap | UK Bass | Woozy HipHop Beats
    Block Party w/ Eosmin (Belgien)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Eosmin | Antwerpen, Belgien
    • The Famous Goldfinger Brothers (Ça Claque, Block Party ) | Basel
    • Genie from the block.

      Es ist August. Es ist heiss. Es ist Stadt. Trotzdem kein Grund, Müdigkeit vorzuschützen, im Gegenteil: Zeit für eine Runde Blockpartying samt Bronxgefühl. Die famosen Goldfingerbrüder rufen zum kollektiven Exzess mit Hip Hop-Attitüde, geflutet mit reichlich Reichhaltigem aus den Sportdisziplinen Woozy HipHop Beats, Grime, Funk, Future Disco und UK Bass. Zusammengeschustert wird der ganze und gänzlich Scheuklappen-freie Facettenreichtum von Eosmin aus Belgien und den hehren Goldfinger Brothers themselves. Eosmin und die Famous Goldfinger Brothers haben bereits an anderer Stelle bewiesen, dass sie perfekt harmonieren und das werden sie auch heute wieder tun - Leistungsauflegis für Menschen mit Sachverstand (oder solche, die sich welchen aneignen möchten).

  • Dachterrasse
    So
    03
    Sonntag 03.8 - Salsa All Styles
    Fusiòn Caribe Night 'Sunset Salsa'
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill Che Que Lomo ab 16:00 Uhr | Fusiòn Caribe ab 17:00 Uhr

    • Dress Code: Beach Wear, Holiday Casual, Flip Flops usw. (Ladies ohne Tanzabsätze, da der Boden dafür nicht geeignet ist!).
      Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill Che Que Lomo ab 16:00 Uhr | Fusiòn Caribe ab 17:00 Uhr
      Achtung: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Hinterhof Bar statt!



      "Fusiòn Caribe Events" laden erneut zu ihren legendären, exlusiven Salsa-Parties ein. Unter dem Motto "SUNSET SALSA", finden diesen Sommer jeden ersten Sonntag im Monat von Juni bis September die Fusión Caribe Nights auf einer der schönsten Open Air-Locations der Nordwestschweiz, mit Chilloutzone, Sunset-Atmosphäre und Panorama-Aussicht statt: Die Hinterhof Dachterrasse. Reise mit Fusión Caribe für einen Sommerabend in die Karibik und lass' dich von der entspannten Ferienatmosphäre mit farbigen Cocktails an der Bar und feinem argentinischem Lomo am Grill verführen. Für die gute Stimmung und die Animation sorgen DJ Samy, Katja, Rafael und das Fusión Caribe-Team.


      Dress Code: Beach Wear, Holiday Casual, Flip Flops usw. (Ladies ohne Tanzabsätze, da der Boden dafür nicht geeignet ist!).
      Achtung: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Hinterhof Bar statt!

      Alle Infos unter www.fusioncaribe.com

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Di
    05
    Dienstag 05.8 - Slam Poetry | Whiskey Grooves
    Dachterrassen Slam
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Slam ab 19:30 Uhr
    • Diverse Poetry Slammer
    •  

      Slam!

      Clash of the Titans für Menschen mit Köpfchen. Hier lässt keine und keiner die Muskeln spielen, bei dieser Schlacht kommt auch kein Muskelschmalz und schon gar kein Waffenarsenal grobschlächtiger Kriegsgurgeln zum Einsatz.

      Nein: Dieser Dachterrassen Slam hier ist die hehre Zwistigkeit (ohne böses und garantiert auch ohne fliessendes Blut) diverser wortfertiger Recken, die sich einen Kampf um Wortsiege liefern. Es kann bisweilen zwar etwas bissig oder gar zynisch zu- und hergehen, findet aber nie und niemals unter der Gürtellinie statt. Naja… bisweilen schon, aber halt anders irgendwie…

      Wer damit nun nicht wirklich was anfangen kann, dem sei empfohlen, das Ganze hier doch einfach selbst in Ohren- und Augenschein zu nehmen. Diverse zungenfertige Slammer freuen sich auf ein fachkundiges Publikum, das übrigens auch mal Buh rufen darf zwischendurch. Schön wäre das nicht, aber wenn’s denn angemessen ist...

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mi
    06
    Mittwoch 06.8 -
    Dachterasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Do
    07
    Donnerstag 07.8 - Electronica | Funk | Soul
    Luki (Lovestream | ZH)
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Luki (Lovestream) | ZH
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Fr
    08
    Freitag 08.8 - Electronica | House
    Unlearn Paris
  • Club
    Konzert
    Fr
    08
    Freitag 08.8 - Flamingofarm & Hinterhof present Icons - Funk | HipHop | Rap | Soul
    Jeru The Damaja (Brooklyn | NYC)
    • Hinterhof Bar ab 22:00 Uhr | Konzert ab 23:00 Uhr | Afterparty ab 00:00 Uhr
    • Jeru The Damaja | Brooklyn NYC
    • D. Haze the Blaze (Flamingofarm, Lov2love Soulsystem) | Basel
      Jay Boogie | Zürich
    • Flamingos mit Icons.

      Icons heisst die neue Feierreihe der Flamingofarmer und wie das Stammlabel der wackeren Lautmacher ist auch Icons eine Ode an die Zeit zwischen Sonnenuntergang und –aufgang (handelsüblicherweise auch Nacht genannt). Icons ist ein Label mit jeder Menge Herz und noch mehr Soul, ist eine Ode und ein gewundenes Kränzchen an den Rap und den Hip Hop der Anfangstage. Dabei spielt es keine Rolle aus welchem Land oder gar Kulturkreis die Musik stammt, Hauptsache Grooves, Rhymes, Flows stimmen. Und das tun sie jeweils, heute und anlässlich der freudigen Labelgeburt aber ganz besonders und ganz bestimmt.

      Jeru The Damaja stammt aus Brooklyn NYC und ist damit nur ein Steinwurf von der Bronx, der Wiege des Hip Hop, entfernt aufgewachsen. Vor exakt zwanzig Jahren hat er mit „The Sun Rises in The East“ ein Album veröffentlicht und diese Party hier ist damit auch eine Geburtstagsfeier. Nicht für einen Menschen, aber für ein Album, das bis heute als stilbildend gilt. Sein Debüt gab Jeru auf dem Gang Starr-Album „Daily Operation“ – nicht der schlechteste Kick Off zu einer strahlenden Karriere. 1996 folgte Jeru The Damajas Sequelscheibe „Wrath of the Math“, die ebenfalls von Gang Starrs DJ Premier, einem der absolut wichtigsten Jockeys und Beatproduzenten der Hip Hop-Geschichte, produziert wurde. Auch mit seinen Nullerahre-Platten „Divine Design“ und „Heroz4Hire“ vermochten die Kritikerschaft zu überzeugen, zur Legende wurde der Mann aus Brooklyn aber vor allem dank The Sun Rises in The East.

      …Jeru The Damaja ist der perfekte Mann für diese Labelgeburt, die der Start in eine strahlende Basler Hip Hop-Zukunft sein dürfte. Etwas pathetisch ausgedrückt, aber deshalb nicht minder wahr.

      Eintritt: Tickets gibts im Vorverkauf über www.starticket.ch und bei allen Starticket Vorverkaufsstellen. Hier der DIREKTLINK!
      Eintrittspreis Afterparty (ab 00:00 Uhr): 12.- CHF 

  • Dachterrasse
    Sa
    09
    Samstag 09.8 - Disco | Electronica | House
    Ed Luis
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Ed Luis (Absolute Records ) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    09
    Samstag 09.8 - Round Table Knights Residency - Disco | House | Techno
    Round Table Knights (Defected, Made To Play | Bern) all ni...
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Round Table Knights (Defected, Exploited, Made To Play ) | Bern
    • Ein Hoch auf die Routine!

      Halt, halt… Routine kann durchaus was Positives sein. Zumindest wenn sie mit einer Containerladung Qualität und noch mehr Substanz daherkommt. Und das tut sie hier und in diesem Fall: Dies hier ist der Kick Off zu einer hinterhofschen Reihe, im Zuge derer die Berner Giele von den Round Table Knighs zwei- bis dreimal jährlich in der Hinterhof Bar gastieren und eine all night long-Session abliefern. Sozusagen der Beginn einer wundervollen Residency, also. Und das macht durchaus Sinn, denn nach ihrem ersten Besuch an dieser Adresse ist immerhin der Hinterhof Bar-Cocktail “Philosophie des Glücks” entstanden. Unter diesem Gesichtspunkt ist das nicht nur die Aufnahme einer Residency, sondern auch Pflege einer alten Freundschaft, die künftig regelmässig erneuert und zelebriert wird.

      Neben den Berner Rittern der Tafelrunde spielt niemand. Sonst wäre es ja kein all night long. Aber wenn die Round Table Knights spielen, dann… naja… braucht’s auch niemanden sonst.

  • Dachterrasse
    So
    10
    Sonntag 10.8 -
    Sonntags...
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill ab 16:00 Uhr
    • Brütend! Heiss!

      Der Sommer hat die Schweiz erwischt wie eine Abrissbirne eine Hauswand: Winter raus, Sommer rein, aber richtig, richtig. Das Volk tümmelt sich seither so oft wie möglich an und vor alem in stehenden oder fliessenden Gewässern und sei es nur ein kaltes Bad in der heimischen Badewanne. Mit der Hinterhof Dachterrasse hat der urbane Basler eine weitere Option um sich nachhaltig Erfrischung zu verpassen. Und schöner als die Badewanne zuhause ist sie auch noch.

      Damit auch wirklich niemand darben muss, weil sein Kalender an den sechs Schaffenstagen keinen Raum für eine Intensivbesucherei der Hinterhof Dachterrasse lässt, werden an den Sonntagen neuerdings bereits ab 14 Uhr die Liegestühle ausgeklappt (an den anderen Tagen kann man wie bisher ab 17 Uhr sommersonnen und –chillen).

      Der argentinische Grill lässt sein Rindfleisch dieses Jahr bereits ab 16 Uhr brutzeln, das nachmittägliche Sonnenbaden wir von ausgewählten DJ’s versüsst, die die Sonntagslaune auf den Plattenteller bringen und für die Spielfreudigen Terrassengänger gibts wieder eine Ecke mit ausgewählten Jeux von Jass über Monopoly bis Die Siedler. Und wer will, kann natürlich auch einfach mit der Sonntagszeitung unterm Arm aufs Dach steigen, die heimelige Stube an die frische Luft verschieben und dabei gleich noch die liebevolle Cocktailauswahl antesten.

      Ein richtiger Sonntag eben…

    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Mo
    11
    Montag 11.8 -
    Dachterasse geschlossen
    • Wir sind morgen wieder für euch da!

  • Dachterrasse
    Di
    12
    Dienstag 12.8 - Jazz | Singer Songwriter
    Lorenz Gabriel Aenis Live
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Konzert ab 19:30 Uhr
    •    Der Singer/Songwriter Lorenz Gabriel Aenis aus Basel tritt seit April 2014 auch als Solokünstler auf. Nach rund 15 Jahren in diversen Bands wurde es Zeit, die mittlerweile rund 30 eigens komponierten Songs aus der Hinterhand hervorzuholen und nun auch live zu spielen. Entstanden ist so ein abwechslungsreiches Repertoire im Folk/Blues Stil, gespielt auf einer 8-saitigen Gitarre mit Gesang und Mundharmonika. Die Songs sind aus dem Leben gegriffen, aus dem eigenen Leben: dem Besonderen im Alltag. Deswegen der Verzicht auf einen Künstlernamen.

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mi
    13
    Mittwoch 13.8 -
    Dachterrasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Club
    Do
    14
    Donnerstag 14.8 - Dancehall | Dub | Reggae
    SCHUBladen & Modeflohmarkt
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Hinterhof Bar ab 18:00 Uhr
    • T-Soja
    • Schubkultur lädt erneut zu einer Ausgabe des beliebten Modeflohmarktes. Auf der Hinterhof Dachterrasse und in der Hinterhof Bar locken sowohl Secondhand Klamotten wie auch allerlei Selbstgemachtes und selbst Entworfenes. Hergestellt in heimischen Stuben und kleinen Ateliers, mit viel Liebe zum Detail.

      Von Schmuck, Kleider über Accessoires ist alles vertreten.
      Für Leute, die das Besondere schätzen und alle Freunde der Nachhaltigkeit.

      Bei schlechtem Wetter findet der Markt in der Bar und im Foyer statt.

      Mit Reggaesounds by T-Soja und Irie Shottaz
      Food vom argentinischem Gaucho-Grill

      Standmiete: 10 Franken (Flohmi) und 30 Franken (Neuware) pro Laufmeter (1x1m)
      -> Standutensilien (Tisch, Deko, Licht, Verlängerungskabel) ist Sache der Teilnehmer.

      Anmeldung: info@schubkultur.ch

    • Eintritt: Eintritt Frei
  • Dachterrasse
    Fr
    15
    Freitag 15.8 - Electronica | House
    Thom Nagy & Herzschwester
  • Club
    Fr
    15
    Freitag 15.8 - Bar 25 Sommernacht - Electronica | House | Techno
    Bar25 Nacht mit Dana Ruh, Sven Dohse, Danny Faber
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Dana Ruh (Cocoon.net, Underground Quality ) | Berlin
    • Danny Faber (Bar25) | Berlin
      miniCLUB:
      Lila Hart | Basel
      Nick Win (Fukuro) | Basel
      Sven Dohse (Bar25) | Berlin
    • Sommer, Sonne, Spree.

      Auf diesen drei Säulen ruhte seinerzeit ein Grossteil des Erfolges der Bar 25, zeitweise der Inbegriff Berliner Feierkultur schlechthin. Nun ist doch schon einige Zeit ins Land gezogen seit der Schliessung der grossartigen Ostbahnhof-Location, die nicht nur die Berliner inspiriert hat, sondern auch so ziemlich jeden und jede Andere(n) in Europa, dessen (oder deren) Herz für Subkulturelles pocht. Ganz verschwunden ist die Bar 25 jedoch nie: Als Party- und Plattenlabel war sie weiterhin umtriebig und demnächst soll an der Stelle, an der dereinst die Bar 25 amtierte, das Holzmarkt-Projekt lanciert werden, welches den alten Spirit aufgreift und weiterentwickelt.

      Dana Ruh von Cocoon.net und Sven Dohse, einer jener Lautmacher, die das musikalische Gesicht der Bar 25 geformt haben, werden heute Nacht und mit ihren Sets diese einzigartige und unvergessliche Zeit nochmals aufleben lassen und den Bar 25-Geist aus seinem Schlaf erwecken. Auch Danny Faber, eine der wichtigsten Bar 25-Musikachsen überhaupt, wird zugegen sein und im miniCLUB seinen roten Soundteppich ausrollen. Musiklaische Unterstützung erhalten die Berlin-Friedrichshainer von Lila Hart und Nick Win.

  • Dachterrasse
    Sa
    16
    Samstag 16.8 - Disco | Electronica | House
    Liebkind
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr
    • Liebkind (Fukuro Records, Space Trip Future) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    16
    Samstag 16.8 - Traxx Up! #16 - House | Techno
    Thomas Melchior (Aspect Music, Perlon | Berlin)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Thomas Melchior (Aspect Music, Perlon ) | Berlin
    • Garçon & Morard (Déepart) | Basel
      Ed Luis (Absolute Records ) | Basel
    • Music control it’s the beat we control.

      Detroit, Chicago, New York. Was klingt wie eine Tour durch den Nordosten der USA, ist in Tat und Wahrheit eine musikalisch Weltreise. Und auf diese begibt sich Traxx Up! mal für mal, um seiner Anhängerschaft die volle Bandbreite elektronischer Geschichtsträchtigkeit und Innovationskraft zu bieten. Auch heute wieder verlassen sich die Traxx Up!-Macher keineswegs auf ein handgestricktes Patchwork-Line Up der Marke DIY (wobei… selbst gemacht ist es schon, aber selbst gemacht von Traxx Up!) sondern bietet Grossartigkeit. Diese trägt den Namen Thomas Melchior: Der Deutsche kam in den frühen 90ern zur elektronischen Musik und hat zu dieser Zeit auf dem Label des kongenialen Aphex Twin veröffentlicht (damals noch als Teil des Duos Vulva) - Beleg genug für die überragende Musikalität Melchiors. Auch Baby Ford, eine Legende aus den Anfangszeiten des Techno, war beeindruckt vom Talent Melchiors und nahm ihn unter seine Fittiche. Zusammen bilden die beiden Herren ausserdem das Duo Soul Capsule. Heute ist Melchior selbst eine Institution und gilt als einer der Motoren der Minimal House-Bewegung mit Releases auf sämtlichen wichtigen Labels wie Perlon, Playhouse, Cadenza oder Smallville. Mit Aspect Music verfügt er über eine eigene Plattform, auf der er seinem Füllhorn, aus dem unablässig denkwürdige Ideen zu sprudeln scheinen, ein Auffangbecken geben kann. Melchior ist einer der ganz grossen Visionäre der elektronischen Musik.

      Zur Hand gehen ihm heute Abend Garçon & Morard (Traxx Up!) und Ed Luis (Traxx Up!).

  • Dachterrasse
    So
    17
    Sonntag 17.8 -
    Sonntags...
    • Hinterhof Dachterrasse ab 14:00 Uhr | Grill ab 16:00 Uhr
    • Brütend! Heiss!
      Der Sommer hat die Schweiz erwischt wie eine Abrissbirne eine Hauswand: Winter raus, Sommer rein, aber richtig, richtig. Das Volk tümmelt sich seither so oft wie möglich an und vor alem in stehenden oder fliessenden Gewässern und sei es nur ein kaltes Bad in der heimischen Badewanne. Mit der Hinterhof Dachterrasse hat der urbane Basler eine weitere Option um sich nachhaltig Erfrischung zu verpassen. Und schöner als die Badewanne zuhause ist sie auch noch.

      Damit auch wirklich niemand darben muss, weil sein Kalender an den sechs Schaffenstagen keinen Raum für eine Intensivbesucherei der Hinterhof Dachterrasse lässt, werden an den Sonntagen neuerdings bereits ab 14 Uhr die Liegestühle ausgeklappt (an den anderen Tagen kann man wie bisher ab 17 Uhr sommersonnen und –chillen).

      Der argentinische Grill lässt sein Rindfleisch dieses Jahr bereits ab 16 Uhr brutzeln, das nachmittägliche Sonnenbaden wir von ausgewählten DJ’s versüsst, die die Sonntagslaune auf den Plattenteller bringen und für die Spielfreudigen Terrassengänger gibts wieder eine Ecke mit ausgewählten Jeux von Jass über Monopoly bis Die Siedler. Und wer will, kann natürlich auch einfach mit der Sonntagszeitung unterm Arm aufs Dach steigen, die heimelige Stube an die frische Luft verschieben und dabei gleich noch die liebevolle Cocktailauswahl antesten.

      Ein richtiger Sonntag eben…

    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Di
    19
    Dienstag 19.8 - Funk | Jazz | Latin
    20 Jahre Birds Eye mit LaBox | Live
    • Hinterhof Dachterrasse ab 17:00 Uhr | Konzert ab 19:30 Uhr
    •  

      Eine sehr charaktervolle und brisante Definition des „klassisch“ besetzten Hammond-Trios, die mit ihrem üppigen Klang und eklektischen Repertoire im Handumdrehen den Funken überspringen lässt.LaBox ist eine veritable Geschenk- und Überraschungsschachtel, prall gefüllt mit brodelndem, funkenschlagendem, groovigem Sound, der vom samten-majestätischen Grollen der legendären Hammond B3 geprägt ist. Das Repertoire, auf dem diese unwiderstehliche, dichte und spannende Musik beruht, besteht aus eigenen Kompositionen aller drei Bandmitglieder, die gleichermassen in der Jazz-, Latin- und Funkszene verwurzelt sind, sich dort unüberhörbar zuhause fühlen und daraus ihre ganz persönliche Mischung kreieren. Das reiche Potential des Hammond-Trios wird mit Genuss, Eigenständigkeit und dem Anspruch auf Individualität innerhalb einer verschworenen Gemeinschaft ausgelotet, und die drei exzellenten Könner spornen sich gegenseitig zu immer neuen Höhenflügen an, beweisen ihre musikalische Reife, tiefe Inspiriertheit und – nicht zuletzt – ihr grandioses und solides handwerkliches Können.

    • Eintritt: Frei | Kollekte
  • Dachterrasse
    Mi
    20
    Mittwoch 20.8 -
    Dachterasse geöffnet
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Do
    21
    Donnerstag 21.8 - Electronica | Soul
    Elias308
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Elias308
    • Eintritt: Frei
  • Dachterrasse
    Fr
    22
    Freitag 22.8 - Acid-Jazz | Afrobeat | Funk | Rhythm & Blues | Soul
    Elch Records
  • Club
    Fr
    22
    Freitag 22.8 - clubDER200 - Disco | House | Techno
    Till von Sein (SUOL, Dirt Crew | Berlin)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Till von Sein (SUOL) | Berlin
    • Honoree (Gelbes Billett Musik) | Basel
    • Ein Freund zu Gast bei Freunden.

      Bereits anlässlich seiner vergangenen Sets in der Hinterhof Bar hat Till von Sein bewiesen, dass seine Mucke passt wie die Faust aufs Ohr der Hinterhofschen. Es besteht kein Zweifel, dass er auch dieses Mal die Säulen zum wackeln und den Floor… nein… „zum Beben“ ist irgendwie zu abgedroschen… zum Vibrieren vielleicht? Auch nicht wirklich… aber der Leser weiss ja was gemeint ist. Jedenfalls:

      Spätestens seit dem Release seines Erfolgsalbums #LTD ist Till von Sein in aller Munde, respektive in aller Ohren. In den 90ern war der Sympathieträger noch dem Hip Hop zugetan und hat einen Streetwear Shop geführt. Der endgültige Gang auf den elektronischen Pfad der Erleuchtung unternahm er mit dem Entschluss, sich künftig ausschliesslich der Musik zu widmen – das war 2006. Seither war von Seins Karriereleiter mehr ein Karriere-Schnellaufzug und zwar einer, der ihn flugs an die Decks der renommiertesten Clubs auf dem Planeten führte.

      Eine laue Sommernacht mit einem ganz und gar nicht lauen Tanzmeister der Extraklasse und der bezaubernden Honoree, die den musikalischen Sommernachtstraum eröffnen wird.

  • Dachterrasse
    Sa
    23
    Samstag 23.8 - House | Techno
    Jamie Shar & Garçon
    • Hinterhof Dachterasse ab 17:00 Uhr
    • Jamie Shar (Balztanz, Space Trip Future) | Basel
    • Garçon (Traxx up!) | Basel
    • Eintritt: Frei
  • Club
    Sa
    23
    Samstag 23.8 - BPitch Control Showcase - Electronica | House | Techno
    Ellen Allien & Aérea Negrot (BPitch Control | Berlin)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Ellen Allien (Bpitch Control) | Berlin
    • Féline (Bon Voyage, Viva con Agua ) | Basel
      miniCLUB:
      Aérea Negrot (BPitch Control) | Berlin
      Gloria Bulsara b2b Herzschwester (Gelbes Billett Musik ) | Basel
    • Legal Allien.

      Ellen Allien ist die First Lady des deutschen Techno und hat viel dazu beigetragen, dass Berlin heute als Metropole der elektronischen Musik gilt. Sei es als Produzentin oder DJ, aber auch als Labelmanagerin von BPitch Control, einem der prägendsten Techno Labels der vergangenen Jahre. Auf BPitch Control lancierte Ellen Allien Grössen wie Modeselektor oder Paul Kalkbrenner und begleitete deren Werdegang über längere Zeit. Mit ihrem Label macht sie nun in der Hinterhof Bar Halt und hat mit Aérea Negrot eine der spannendsten Bpitch Control-Labelexponentinnen im Gepäck. In Venezuela geboren, wusste Aérea schon früh, dass sie gerne Flügel hätte. Die sonntäglichen Besuche mit ihrem Großvater am Flugplatz ihrer Heimatstadt La Guaira verstärkten dieses Gefühl. So kam sie zu ihrem Namen, der eine Hommage an alles Fliegende ist. Aus einer Familie von Tänzern stammend, wurde sie schon früh von Tanz und Oper beeinflusst. Sobald sie konnte, ist sie abgehoben. Ihre experimentelle musikalische Reise führte sie nach Europa. Über Porto, Amsterdam und London ist sie 2004 in Berlin gelandet, wo sie von "Hercules and Love Affair" entdeckt wurde. Mit der New Yorker Band hat sie eine neue Ausdrucksmöglichkeit und Plattform für ihre Stimme gefunden. Ende 2011 ist auf BPitch Control das langersehnte Debütalbum namens “All I Wanna Do” der Lateinamerikanerin erschienen. Féline komplettiert den Mainfloor-Reigen und im miniCLUB musizieren Herzschwester b2b Gloria Bulsara (Gelbes Billett Musik) und zwar all night long.

  • Club
    Konzert
    Fr
    29
    Freitag 29.8 - Elch Records - Funk | Rare Grooves | Rock | Soul
    Beatklinik mit Denner Clan | Live
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • DJ Funkaloo (thecrazysound) | Basel
      DJ Luxus (Elch Records ) | Basel
    • Die Hinterhof Bar wird an diesem Abend zur Heilstätte für monoton-verhipsterte Mainstream-EDM-Charts-Beschwerden.

      Irgendeiner in der werten Leserschaft, der bereits fühlt, wie sich der Sommerhit-Virus im Schädel ausbreitet?  Melodien und Wörter wie „When I met you in the summer, To my heartbeat's sound, We fell in love, As the leaves turned brown, And we could be together baby…“ gelangen ohne Vorwarnung und via Gehörgang in den Körper und schwächen das Immunsystem. Doch es gibt Abhilfe!

      Elch Records präsentiert zum ersten Mal die Reihe „Beatklinik“ in der Hinterhof Bar.
      Mit der neuartigen, alternativmedizinischen Schalltherapie der beiden Klangtherapeuten DJ Luxus (Elch Records) und DJ Funkaloo (thecrazysound) bewirken die Fachärzte auf dem Gebiet der rhythmischen und klanglichen Geschmacks-Traumatologie ähnliche Wunder wie Mike Shiva mit seiner Energieübertragung. Die „Doctors of Funk“ verhindern mit Rare-Grooves, B-Sides und weiteren euphorisch und aphrodisierend wirkenden Funk-Schallplatten jegwelche Ausbreitung dieser hartnäckigen und unberechenbaren EDM-Klang-Viren.

      Keine schmerzerfüllten operativen, präventiven oder symptomatischen Therapie-Formen sind dabei nötig!
      Als medizinisches Hauptrezept verschreiben die Fachkräfte einen musikalischen Cocktail aus Freckster-Funk, Raviolibilly und Chicken-Country. Direkt und intravenös verabreicht wird dies durch die legendären Basler Rockologen Denner Clan. Diese Live-Band-Behandlung jagt den Groove durch die Blutbahn, aktiviert den exzessiven Tanzstil und lässt den Liebeswallungen freien Lauf.

      “When I met you in the summer…” - Beatklinik hilft!

      Zu Risiken und  Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Barkeeper oder Ihre Barkeeperin und bestellen das passende Getränk.

  • Club
    Sa
    30
    Samstag 30.8 - Space Trip Future - Electronica | House | Techno
    A Sagittariun | Live & Smallpeople
    • miniCLUB ab 22:00 Uhr | Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • A Sagittariun | Live (Elastic Dreams ) | London
    • Jamie Shar & Liebkind (Balztanz, Fukuro, Space Trip Future) | Basel
      miniCLUB:
      Dominic. & Garçon (Traxx Up!, Phae) | Basel
    • Jungle Street Groove!

      Es ist wieder soweit: Der wohl fröhlichste jährlich stattfindende Basler Verkehrsstau zieht wieder seine Runden. Aber was wäre denn eine Parade ohne ordentliches Afterpartygedöns… nur die halbe Miete oder nicht mal ganz. Auch in diesem Jahr (2013 noch an der Beat on the Street) erfreut Space Trip Future die Parädler mit einem, wie immer auf den Grundfesten Hinterhof, Balztanz und Fukuro basierenden, Lovemobile. Und wenn die Raumzeitreisenden des Basler Clubbings was aus dem Cockpit zaubern, wird es selbstverständlich fabulös-fabelhaft. So auch dieses Mal: Neben dem Hamburger House-Melancholikern, sozusagen den Radioheads des betanzbaren 4/4-Taktes, Just und Julius alias Smallpeople, ist auch der Mythen- und Sagen-umwobene A Sagittariun vor Ort um eine (leider viel zu selten erhältliche) Live-Kostprobe seines überragenden Könnens zum Besten zu geben. Damit: Ein After-Jungle Street Groove-Line Up abseits ausgetrampelter Soundpfade und auch eines, das den Gehörgängen Electronica-Verwöhnter Gourmets schmeichelt und zwar ordentlichst.

      Neben den Gästen aus ausländischen Landen jubilieren und musizieren auch die Space Trip Future Soundgestalter Liebkind und Jamie Shar (beide Mainfloor) sowie die dem Traxx Up! Umfeld zugehörigen Garcon und Dominic (beide miniCLUB und zwar all night long).

  • September

  • Club
    Fr
    05
    Freitag 05.9 - Fukuro N°17 - Disco | House | Techno
    Motor City Drum Ensemble (MCDE, !K7 | Stuttgart)
    • Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr
    • Motor City Drum Ensemble (MCDE, !K7) | Stuttgart
    • Liebkind (Fukuro Records, Space Trip Future) | Basel
      Princess P (Dolce, RBMA) | Bern
    • Motorcity Stuttgart!

      Eigentlich bringt man mit dem Begriff Motorcity eher Detroit in Verbindung, aber Stuttgart ist eigentlich (vor allem heute) mindestens ebenso richtig, denn hier ist Mercedes beheimatet. Aber nicht nur die Automarke mit dem Stern stammt von ebenda, sondern auch einer der aufregendsten elektronischen Acts der Gegenwart. Danilo Plessow, wie Motor City Drum Ensemble mit bürgerlichem Namen heisst, führt mit MCDE Records ein eigenes Label und sorgt bei Kennern oldschool produzierter elektronischer Musik seit Jahren für Entzücken. Motor City Drum Ensemble verwebt Einflüsse aus Detroit, Chicago und New York zu einem eigenständigen Mix, der insbesondere in Clubs perfekt funktioniert, die sich an Tanzende mit dem gewissen Liebhaberinstinkt wenden (wie beispielsweise das Robert Johnson in Offenbach). Selbstverständlich passt zu diesem Artisten nur ein veranstaltendes Label, das über dieselben Ansprüche und denselben intelektuellen (trotz aller Physis versteht sich) Ansatz verfügt und Fukuro ist ein solches Label. Nun denn: Fukuro No. 17 mit Motor City Drum Ensemble, Princess P und Liebkind an den Reglern und dem feinsten Publikum weit und breit vor den Speakern.

  • November

  • Club
    Konzert
    Di
    04
    Dienstag 04.11 - Electronica | Pop
    WhoMadeWho | Live in concert
    • Türöffnung ab 19:30 Uhr I Konzert ab 21:00 Uhr
    • Dienstag, 04. November
      WhoMadeWho | Live in concert 
      Line Up: WhoMadeWho | Live (Kopenhagen)
      Musikstile:  Electronica, Pop
      Türöffnung ab 19:30 Uhr I Konzert ab 21:00 Uhr

      Live!

      Die Hinterhof Bar wird heute Nacht zur Schaubühne für drei Dänen, die man durchaus als verrückt bezeichnen darf, ohne dadurch beleidigend zu werden: WhoMadeWho. Benannt nach einem Song von AC/DC haben es sich Jeppe Kjellberg, Thomas Hoffding und Tomas Barfod zur Aufgabe gemacht, bekannte Dancefloorknaller nach ihrem ureigenen Gutdünken umzugestalten. Will heissen: WhoMadeWho entreissen den Song der Discokugel und geben ihn ihr, nachdem sie ihn neu eingekleidet, kräftig geschminkt und mit ganz viel Live-Attitüde behängt haben, zurück. Dass sie sich diese Frechheit erlauben dürfen liegt nicht zuletzt an Tomas Barfod, der neben seiner Schlagzeug- auch noch eine sehr erfolgreiche DJ-Karriere verfolgt und damit das Danceflooring aus dem Effeff kennt. Nachdem WhoMadeWho bereits den dritten Geburtstag der Hinterhof Bar vertont haben, kommen sie nun zurück um ihr neues Album “Dreams” vorzustellen.

      Tickets gibt es vorab via Starticket!